Komponenten eines Schraubenkompressors

Erfahren Sie mehr über die einzelnen Komponenten eines Schraubenkompressors und ihre Funktion

Kontaktieren Sie uns

Die unterschiedlichen Komponenten eines Schraubenkompressors und ihre Funktion

Jetzt, da Sie wissen, was ein Schraubenkompressor ist und wie er funktioniert, ist es an der Zeit, die Komponenten kennenzulernen, aus denen ein Kompressor besteht. Ein Schraubenkompressor ist eine vielseitig einsetzbare und wichtige Maschine für eine Vielzahl von Branchen. Jeder industrielle Druckluftkompressor verfügt über eine gewisse Anzahl an erforderlichen Teilen, die miteinander interagieren. Wir erläutern Ihnen die Komponenten eines Schraubenkompressors und deren Funktionen.

Schraubenkompressor Ghost

Schraubenelement


Das wichtigste Teil jedes hochwertigen Schraubenkompressors ist das Schraubenelement. Das Schraubenelement wird auch als Verdichterstufe bezeichnet und besteht aus einer Vielzahl von Komponenten, um Effizienz zu gewährleisten. Die Komponenten werden nachfolgend erläutert.


Rotoren/Walzen


Die Rotoren sind entscheidende Elemente des Schraubenkompressors und die zentralen Komponenten im Kompressionsprozess. Diese Rotoren sind paarweise vorhanden (Haupt- und Nebenrotor) und in Zylinder eingebaut, in denen die Rotationen stattfinden. Wenn der Schraubenkompressor eingeschaltet wird, drehen sich die Rotoren mit hoher Drehzahl, wodurch sich Hohlräume bilden, die zum Ansaugen von Luft zu führen. Diese Luft wird dann verdichtet und abgelassen.


Kompressorzylinder


Die Zylinder bilden den Hauptrahmen für die Schraubenkompressoren und sind auf die individuelle Kompressoreinheit ausgelegt. Die angesammelte Luft strömt durch die Kammern des Zylinders in die sich drehenden Rotoren. Ein Schraubenkompressor kann ein- oder zweistufig sein, was sich auf die Anzahl der Zylinder der Maschine und den Druckaufbau sowie die Druckluftmenge auswirkt. Die gängigsten Zylindermaterialien sind Gusseisen und Stahl.


Druckluftfilter


Der Einlassluftfilter befindet sich direkt im Öffnungsventil des Schraubenkompressors. Der Luftfilter minimiert Schäden im Inneren des Schraubenkompressors durch das Zurückhalten von Staub, Feuchtigkeit und Luftpartikeln. Weitere Luftfilter können als zusätzliche Reinigungs- und Schutzschichten verwendet werden, indem sie innerhalb der Kammern montiert werden. Um kühle und saubere Luft zu erhalten, ist die Position des Luftfilters entscheidend.


Ölfilter


Der Ölfilter dient sowohl zur Reinigung als auch zur Aufrechterhaltung der Reinheit der Druckluft. Um sicherzustellen, dass die Ölschmierung in öleingespritzten Rotationsschraubenkompressoren ordnungsgemäß aus der Druckluft gefiltert wird, befindet sich der Ölfilter in den rotierenden Kammerwänden und in der Nähe der Auslassventile. Schraubenkompressoren können hohe Temperaturen erzeugen, die Ölschmierung kann jedoch zum Schutz des Kompressors für die erforderliche Kühlung sorgen. Die meisten Ölfilter sind außerdem mit Bypassventilen ausgestattet.


Ölkühler


Bei der Drucklufterzeugung kann viel Hitze entstehen. Das Kompressoröl, das zum Abdichten der Rotoren, zum Schmieren und zum Kühlen verwendet wird, strömt durch den Kühler, bevor es zum Rotationskompressor zurückgeleitet wird. Im Kühler ist kühle und saubere Luft erforderlich, um das Öl in im optimalen Temperaturbereich zu halten.


Lager


Um sicherzustellen, dass die Rotoren fest sitzen und sich gleichmäßig drehen, sind an beiden Rotor-Enden Lager angebracht. Weitere Lager sind an den entscheidenden Stellen des Schraubenkompressors montiert, aber am wichtigsten sind die Radiallastlager und die Axiallager. Bei den Lagern gibt es eine Vielzahl von unterschiedlichen Konstruktionen. Diese hängen von der Größe Ihres Schraubenkompressors, den Anforderungen an diesen, sowie davon ab, ob es sich um einen ölgeschmierten oder einen ölfrei verdichtenden Kompressor handelt. Alle Lager sind in der Regel reibungsdämpfend und korrosionsbeständig.


Schläuche


Schläuche sind in Schraubenkompressorsystemen erforderlich, wenn sich Komponenten an unterschiedlichen Stellen befinden und Öl und Luft zwischen ihnen hin- und herströmen müssen. Die Anforderungen an Temperatur und Druck müssen bei der Suche nach einem Schlauch für Ihr Schraubenkompressorsystem berücksichtigt werden. Um den Schlauch vor Beschädigung zu schützen, muss er abseits von heißen oder scharfen Bauteilen montiert werden.


Ansaugventil


Bei den meisten Schraubenkompressoren ist das Ansaugventil für die erste Entnahme oben angebracht. Bei Bedarf öffnet sich das Ansaugventil, um Luft ins Innere zu lassen und zwischen den beiden Rotoren einzuschließen. Die drei wichtigsten Arten von Ansaugventilen sind das Tellerventil, das Plattenventil und das Ringventil. Jede Ventilart hat eine andere Form, um den idealen Luftstrom für die entsprechenden Betriebsarten zu erzeugen.


Auslassventil


Die Auslassventile sind am gegenüberliegenden Ende des Ansaugventils angebracht, um den Verdichtungszyklus zu beenden. Die verdichtete Luft wird vom Auslassventil aufgenommen und in einen Lagertank oder zur sofortigen Anwendung in eine Auslassleitung abgelassen. Das Auslassventil fungiert als wichtige regulierende Komponente, und Ihre Maschine, das Personal in der Nähe und die unmittelbare Arbeitsumgebung könnten gefährdet sein, wenn es defekt ist.


Motor


Ein Schraubenkompressor erfordert einen zuverlässigen Motor, da diese Kompressoren in der Regel umfassend eingesetzt werden. Die meisten Motoren werden elektrisch betrieben. Der Motor des Schraubenkompressors treibt die Rotation der Rotoren und den gesamten Kompressor an. Um die Sicherheit Ihres Kompressors zu gewährleisten, können die Motoren neuerer Maschinen mit intelligenten Steuerungssystemen überwacht werden.


Systemsteuerung


Mit der Systemsteuerung kann der Anwender den Zustand und die Gesamtleistung der Schraubenkompressoren überwachen. Die Systemsteuerung überwacht die verschiedenen Komponenten des Kompressors und die Parameter für Betrieb, Leerlauf oder Anhalten. Dieses System ermöglicht eine sichere Überwachung Ihres Schraubenkompressors.


Behälter


Üblicherweise werden Schraubenkompressoren mit einem Behälter geliefert, der je nach Anwendung unterschiedlich groß sein kann. Die Druckluft wird vom Auslassventil in den Behälter geleitet und dort sicher gespeichert, wobei der Druck bis zur Verwendung aufrecht erhalten wird.


Ölabscheider


Der Abscheidebehälter dient als zusätzlicher Schutz gegen Öl- und Gasgemische in ölgeschmierten Schraubenkompressoren. Bei ölgeschmierten Schraubenkompressoren ist es wichtig, überschüssiges Öl aus der hergestellten Druckluft zu filtern und zu entfernen. Ein Ölabscheider stellt sicher, dass in der Druckluft wenige oder keine Ölrückstände vorhanden sind.


Wartung Ihres Schraubenkompressors


Durch regelmäßige Instandhaltung und Wartung können Sie Stillstandszeiten aufgrund defekter Komponenten vermeiden. Eine defekte Komponente kann zudem zu schwerwiegenden Problemen in Ihrem Druckluftsystem führen. Neben unseren bewährten Qualitätsprodukten bieten wir Ihnen auch einen herausragenden Service, um sicherzustellen, dass Ihr Kompressor effizient arbeitet. Wir sind Ihr Partner für Druckluft. Entdecken Sie unser Sortiment an ALUP Schraubenkompressoren.